Telefon 06106-2779810 (MO-FR 9-12+13-17 Uhr)
Impressum / AGB / Datenschutz / Zahlung / Widerrufsrecht / Ankauf / Versand / Anfahrt / Hilfe

Betrieb mit Windows 7 nicht möglich !

Letztes Update: 06.04.21

Die folgende Information haben wir soeben von Afono/CSS-Group erhalten:
In den letzten Tagen wurden uns mehrfach Probleme bei unterschiedlichen Phasen der Afono 365 Installation und Nutzung auf Windows 7 Systemen berichtet.
Nach umfangreichen Tests und Recherchen bestätigte sich, das die Afono Software 365 Windows 7 fähig ist, jedoch für die von externen Anbietern eingebundenen notwendigen Komponenten, seitens dieser Hersteller eine Funktionalität unter Windows 7 nicht mehr garantiert wird.
Das betrifft z.B. die Steuerung der technischen Sicherheitseinrichtung und Teile der Gerätesteuerung.
In Folge dessen kann die Afono GmbH ebenfalls nur die Funktionalität der Software Afono 365 Handel ausschließlich auf Systemen mit den Microsoft Betriebssystem Windows 10 sicherstellen.

Uns ist dies auch erst heute (am 06.04.21) übermittelt worden. Die Ursache des Problems sehen wir nicht beim Software-Hersteller Afono, sondern beim Hersteller der TSE-Module (Swissbit). Dieser stellt leider keine Programmiertools und Treiber für nicht mehr von Microsoft unterstüzte Betriebssysteme zur Verfügung (was leider auf Windows 7 zutrifft). Insofern kann man auch Swissbit keinen direkten Vorwurf machen. Windows 7 ist seit November 2020 als veraltet eingestuft.

1.
PC austauschen. Beispiele siehe hier:
https://www.pwks.de/website/gebrauchtmarkt/kassen-pcs/

2.
Ein von uns zusammengestelltes Upgrade-Set. Dieses ist sinnvoll, wenn Sie z.B. ein älteres Wincor/Nixdorf-System haben (PC + Monitor + Drucker müssen getauscht werden).
Das Upgrade beinhaltet einen Business-PC mit Windows 10 Prof., einen großen 17" Touch-Monitor und einen seriellen Bondrucker (wahlweise gebraucht oder neu).
Alle Treiber und CSS-Group 365 (2021) sind bereits vorinstalliert. Die Software kann mit Ihrer vorhandenen Lizenznummer freigeschaltet werden.
Bestellen können Sie hier:
https://www.pwks.de/website/gebrauchtmarkt/kassensysteme-einzelhandel/upgrade-paket-fuer-css-group.php

3.
PC auf Windows 10 aktualisieren. Das macht allerdings nur Sinn, wenn die PC-Leistung dafür ausreicht. Wir empfehlen mindestens 4 GB Arbeitspeicher. Ältere Systeme mit Celeron-Prozessor (Single-Core) sollten nicht aktualisiert werden (z.B. Wincor/Nixdorf Beetle vor 2018 bei uns gekauft). Die Leistung ist danach nicht ausreichend.
Anleitung für Windows-Upgrade (kein Support durch uns !!!):
https://pwks.de/website/upgrade-win7-win10.php


Bitte beachten:
Der Support für die Update-Installation und/oder TSE-Installation ist nicht im Updatepreis enthalten. Sollten Sie trotz unserer ausführlichen Update-Anleitung weitere Hilfe benötigen (per Telefon und/oder Fernwartung) dann bestellen Sie bitte ein Einmal-Ticket oder die Support-Flat in unserem Shop:
Support-Flat 1 Jahr: https://www.pwks.de/website/support/support-allgemeine-infos/telefon--email-support-flat.php
Einmal-Ticket für Update-Installation: https://www.pwks.de/website/support/support-allgemeine-infos/online-hilfe-bei-software-updates.php
Vereinbaren Sie anschließend am Besten einen festen Termin.

Die jeweils neueste Version der Update-Anleitung finden Sie hier:
https://pos-ware.de/files/css-group-update.pdf
Alle anderern Informationen zum Update finden Sie in unserer Mail, die Sie zwischen dem 26.03. und 01.04.21 erhalten haben.





Welche Möglichkeiten habe ich jetzt:

1.
PC austauschen. Beispiele siehe hier:
Gebrauchte Business-PC's

2.
Ein von uns zusammengestelltes Upgrade-Set. Dieses ist sinnvoll, wenn Sie z.B. ein älteres Wincor/Nixdorf-System haben (PC + Monitor + Drucker müssen getauscht werden).
Das Upgrade beinhaltet einen Business-PC mit Windows 10 Prof., einen großen 17" Touch-Monitor und einen seriellen Bondrucker (wahlweise gebraucht oder neu).
Alle Treiber und CSS-Group 365 (2021) sind bereits vorinstalliert. Die Software kann mit Ihrer vorhandenen Lizenznummer freigeschaltet werden.
Bestellen können Sie hier:
Upgrade-Set
3.
PC auf Windows 10 aktualisieren. Das macht allerdings nur Sinn, wenn die PC-Leistung dafür ausreicht. Wir empfehlen mindestens 4 GB Arbeitspeicher. Ältere Systeme mit Celeron-Prozessor (Single-Core) sollten nicht aktualisiert werden (z.B. Wincor/Nixdorf Beetle vor 2018 bei uns gekauft). Die Leistung ist danach nicht ausreichend.
Anleitung für Windows-Upgrade (kein Support durch uns !!!):


Bitte beachten:
Der Support für die Update-Installation und/oder TSE-Installation ist nicht im Updatepreis enthalten. Sollten Sie trotz unserer ausführlichen Update-Anleitung weitere Hilfe benötigen (per Telefon und/oder Fernwartung) dann bestellen Sie bitte ein Einmal-Ticket oder die Support-Flat in unserem Shop:
Support-Flat 1 Jahr
Einmal-Ticket für Update-Installation
Vereinbaren Sie anschließend am Besten einen festen Termin.

Die jeweils neueste Version der Update-Anleitung finden Sie hier .
Alle anderern Informationen zum Update finden Sie in unserer Mail, die Sie zwischen dem 26.03. und 01.04.21 erhalten haben.





00000746

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren